Beglaubigte Übersetzungen

Beglaubigte Führungszeugnis-Übersetzung

Sie benötigen ein Führungszeugnis und eine englische Übersetzung dazu? Dann sind Sie bei uns richtig. Zu einem günstigen Pauschalpreis erstellen wir Ihnen kurzfristig die beglaubigte Übersetzung Ihres Führungszeugnisses.

Sie können uns das polizeiliche Führungszeugnis gerne per E-Mail schicken – am besten als PDF-Datei. Sie erhalten die beglaubigte Übersetzung dann in wenigen Tagen per Post – wenn es sehr eilig ist, oft auch noch am gleichen Tag als PDF-Datei.
Die Führungszeugnis-Übersetzung wird stets vom beeidigten Übersetzer beglaubigt – ansonsten wird die Übersetzung im Ausland nicht anerkannt.

Wozu wird das Führungszeugnis bzw. seine Übersetzung benötigt

Oft wird das Führungszeugnis bei einer neuen Arbeitsstelle angefordert, bei einer Auswanderung, bei Visumbeantragung, einem Medizin-Studium im Ausland und gelegentlich auch bei Einbürgerungsverfahren. Für die Einbürgerung, also die Annahme der deutschen Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit,  benötigen ebenfalls ein Führungszeugnis. Da dies jedoch für das deutsche Standesamt beantragt wird, welche die Einbürgerung bearbeitet, muß das polizeiliche Führungszeugnis hier natürlich nicht übersetzt werden.

Was steht denn im Führungszeugnis?

Das Führungszeugnis führt Vorstrafen auf - bei den allermeisten Menschen steht dann „keine Eintragung“ im Zeugnis. Sind doch (noch) Vorstrafen vorhanden, werden diese nur kurz vermerkt. Vorstrafen im Führungszeugnis für Visumanträge in die USA machen meist die weitere beglaubigte Übersetzung des zugehörigen Urteils erforderlich.

Wie kommt man an das Führungszeugnis?

Per Antrag beim jeweiligen Rathaus, es kostet aktuell nur 13 Euro. Wenn Sie also eine beglaubigte Führungszeugnis-Übersetzung benötigen, kommen Sie einfach zu uns – persönlich oder per
E-Mail.

 

Startseite

Schnellkontakt:
Tel.: (07 21) 9 68 31 46
oder per E-Mail

 Apostille

 

Fachübersetzungen

Übersetzer